Musik

Musikvideo-Mittwoch: Angel Olsen

7. September 2016

AngelOlsenMyWoman

Mit der am Freitag erschienenen dritten Platte My Woman (nach Burn Your Fire For No Witness, 2014) ist Angel Olsen bei sich selbst angekommen. Die noch immer bittersüßen Lieder umrunden das „komplizierte Chaos, eine Frau zu sein und für sich selbst einzustehen.“ Geholfen haben der 29-Jährigen dabei ein paar neue Synthieklänge zu den vertrauten Pop-Posen sowie eine Portion Sarkasmus.

Shut Up Kiss Me Hold Me Tight fordert Angel Olsen. Da möchte eine sie samt Lamettahaar und Lurexdress in der Rollschuhdisko umwerfen, gleich der Dame am Ende des selbstgedrehten Clips.


Angel Olsen – Shut Up Kiss Me (Official Video) von scdistribution

Wer gar nicht genug bekommt, kann in Sister rund 8 Minuten lang lauschen, wie Angel doch noch immer auf Selbstsuche ist. So poetisch-melancholisch das Lied, so sonnig das kalifornische Video, das sie zusammen mit Conor Hagen drehte.


Angel Olsen – Sister (Official Video) von jon-chew

Zum Opener der neuen Platte gibt es auch schon ein Video, mit noch mehr Lametta. Allerdings sei vor dem abrupten Ende des Clips gewarnt. „It’s just another intern with a resumé“? Oder doch Angel Olsen in Eigenregie.


Angel Olsen – Intern (trailer) von scdistribution

Angel Olsen kommt nächsten Monat nach Deutschland:
19.10. Hamburg – Kampnagel
25.10. Berlin – Columbia Theater
26.10. München – Ampere
28.10. Köln – Stadtgarten

WebsiteFacebookTwitter

Musikvideo-Mittwoch: Angel Olsen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar