Musik

Musikvideo-Mittwoch: Shelita Burke

27. Januar 2016

Photo: Daniel Horowitz

Shelita Burke hat gerade im Herbst ihre Debut-EP Transfixed herausgebracht, doch sie ist schon weit gereist: von ihrer Heimatstadt Seattle über Island, die britischen Inseln, Mitteleuropa bis nach Japan. Nur viral ist sie scheinbar noch nicht so richtig rumgekommen. Das kann sich jetzt aber mit dem neuen Video zum Titeltrack ihrer Platte ändern. Die französische Regisseurin Pascaline Blanchecotte hat eine verträumte Fahrt durch Paris inszeniert – inklusive Gedanken an eine intime Szene:

She is recalling every detail about her, the touch of the skin, the taste of her lips, the perfect movements of her body, but there is also a misunderstanding between their differences and their disillusions … if it’s reality or fantasy, present or past, the feeling for someone is still the same: enchanting and complex (via)

Die queere Musikerin ist derweil längst wieder auf Tour.

.
 Shelita Burke bei FacebookTwitterSoundcloudInstagram
.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar