Filme Lovely Saturday Serien

Lovely Saturday – Lily James

2. Januar 2016

Das Sherlock-Special ist noch gar nicht verdaut, da winkt BBC schon mit der nächsten Eigenproduktion, auf die sich eine freuen kann: Am 3.1. startet die Neuverfilmung des Tolstoi-Klassikers Krieg und Frieden mit Lily James in der Hauptrolle. Das war den ausstrahlenden US-Sendern ein von Black Swan inspiriertes Poster wert.

War-and-Peace-Poster-Lily-James-685x1024

Der Trailer entführt uns direkt in die verschneite russische Welt des Buches und erfreut zusätzlich mit dem Anblick von Gillian Anderson:

BBC One zeigt die Verfilmung morgen Abend zur Primetime.

In einer ihrer ersten Rollen als Poppy in Secret Diaries of a Call Girl erkennt man Lily James noch kaum.

Doch inzwischen werden viele Lily James als Lady Rose aus Downton Abby kennen, wo man zuerst nicht recht wusste, was von dem freigeistigem Blondschopf zu halten war. Wie so viele andere, wuchs sie uns dann doch ans Herz.

In der allerletzten Downton Abbey-Folge tauchte James noch pünktlich zu Lady Ediths Happy-End auf und war so strahlend wie eh und je.

Nach Downton wurde Disney auf die Britin aufmerksam. Sie spielte die Titelrolle in der Cinderella-Neuauflage, den einige von uns sicherlich als Feiertagsprogramm eingelegt haben.

Bald ist sie als Elizabeth Bennet in der Verfilmung von Pride and Prejudice and Zombies zu sehen. Im Trailer wird schon deutlich, dass James hier endlich mal zeigen darf, wie gut sie austeilen kann.

Wer von Lena Headey, egal in welcher Rolle, respektiert wird, muss doch was drauf haben! Deutscher Start für Pride and Prejudice and Zombies ist der 21. April.

Momentan steht James mit Christopher Plummer und Janet McTeer für das Kriegsdrama The Kaiser’s Last Kiss vor der Kamera, ein Actionfilm namens Baby Driver mit ihr und Kevin Spacey ist in der Pre-Production. Keine Frage also, dass wir nach dem fast schon garantierten Erfolg von Pride and Prejudice and Zombies in der Zukunft noch Einiges mit ihr sehen werden.

Bis dahin stoßt doch mit dem restlichen Silvester-Sekt noch einmal an – und genießt eine eurer liebsten Downton Abbey-Folgen? Cheers!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar