Musik

Musikvideo-Mittwoch: Peaches – Light in Places

24. Juni 2015

Peaches ist zurück!
Und Peaches wäre nicht Peaches, wenn sie im neuen Video zu Light in Places nicht direkt etwas Ungewöhnliches im Gepäck hätte: Eine Buttplug-Lasershow der Künstlerin Empress Stah. Der Titel des Songs bleibt also definitiv Programm, für den Clip führte Peaches selbst die Regie.

Ihr neues Album soll am 25. September erscheinen und den Titel Rub tragen. Sechs Jahre mussten wir auf neue Musik von Peaches warten. Rub soll ihren progressiven Werdegang der letzten 15 Jahre weiter fortführen. Mit von der Partie sind auf dem Album übrigens Kim Gordon und Leslie Feist.

After six years, I was excited about my lyrics again, about what Peaches was,“ Peaches explains. „I felt more comfortable living out any idea I wanted to try. We spent ten hours a day making beats, and whatever stuck, I would write on and develop. The only agenda was to make the best album we could.

Die letzten Jahre war Peaches allerdings alles andere als untätig. Da wäre ihre one-women Produktion von Jesus Christ Superstar, die sie Peaches Christ Superstar betitelte. Mit Peaches Does Herself entwarf sie zudem eine Elektro-Oper. Und zwischendurch gab es immer wieder Kollaborationen, unter anderem mit Yoko Ono, Le Tigre, R.E.M. und anderen. Dokumentiert wurde das alles im Buch What Else Is In The Teaches Of Peaches, das diesen Monat erschien.

Mit dem neuen Album im Gepäck geht es ab Oktober dann direkt auf Tour, leider aber erst einmal nur in den USA.

Instagram           PeachesTV          Facebook          Spotify        Empress Stah

peaches

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar