Lovely Saturday Serien

Lovely Saturday – Christine Baranski

23. Mai 2015

Nun mussten wir Good Wife-Fans leider endgültig Abschied nehmen von unserer bisexuellen Lieblingsfigur Kalinda Sharma (Lovely Saturday – Archie Panjabi) – nachdem sie seit Langem von Alicia fern- und überhaupt unter ihrem Potential gehalten wurde. Geblieben ist dem Publikum neben der verlassenen und verratenen Alicia Florrick (Julianna Margulies) aber eine weitere Heldin: das ambivalente feministische Vorbild Diane Lockhart alias Christine Baranski.

She’s a joy to hear laughing. Her laughter is infectious. Her laugh just made us laugh, and so we’ve been writing towards that. – Robert King, Co-Creator of The Good Wife (x)

Als Spitzenanwältin, Firmenchefin, Richteranwärterin, Mentorin usw. muss Diane sich vielen Hürden stellen.

Hier ein Figurenportrait von CBS:

Unter den Hürden gibt es überraschend auch jene der Vampir-Fanfiction…

… und die der Männerdömane Jagdsport.

Nach all den Jahren muss ich sagen, gibt es nichts, was ich Diane nicht zutrauen würde – und das sage ich voller Respekt.

Selbigen zollt sie auch den Frauen der nachfolgenden Generationen, namentlich Alicia und Kalinda. Die Balance zwischen Female-Bonding und Machtkämpfen ist dabei nicht einfacher als bei den erfolgreichen Männern. Ich bin gespannt, wie es zwischen diesen beiden hier in Staffel 7 weitergeht.

Für die Monate des Wartens empfehle ich eine Reise zurück in die guten alten Cybill-Zeiten:

Hi, I’m Maryann Thorpe. I’ve been told my cheekbones could cut glass. What do you think?

An der Seite von Cybill Shepherd spielte Christine Baranski 4 Staffeln lang eine wunderbare Frauenfreundschaft, mit viel Martini.

Die Serie brachte Baranski Mitte der 90er viel Aufmerksamkeit, während es ihr auch an Theater- und Kinoerfahrung nicht mangelte. Zu erwähnen sind neben zwei Tony Awards auch The Birdcage (’96), Cruel Intentions (’99), The Grinch (2000) oder ganz aktuell Into the Woods:

Letzteres war nicht ihr erster Ausflug ins Genre Musical. Wir erinnern uns an Mamma Mia, ebenfalls neben Meryl Streep, wo Baranskis Rolle Abba mit weiblichem Sextourismus verbindet (wenn auch leider kein Platz für Gesellschaftkritik bleibt).

Christine Baranski – Does Your Mother Know from Celebrity X-Factor on Vimeo.

Dem breiten TV-Publikum dürfte sie aus ihrer wiederkehrenden Rolle in Big Bang Theory bekannt sein, wo sie die eigentlich relevanten Fragen der Show aufwerfen darf:

Obgleich sie diesen Monat 63 Jahre wurde, kann ihre Karriere gerade kaum besser laufen. Ihr ahnt es bereits, hinter all diesen coolen Rollen steckt eine ebenso humorvolle Darstellerin. Um nur eine Anekdote aufzugreifen: 1995 nahm sie den Emmy Award, für den sie noch einige weitere Male nominiert werden würde, strahlend im Lederdress entgegen.

Auf ins beschwingte lange Wochenende!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar