Musik

Musikvideo-Mittwoch: Emika

6. Mai 2015

drei-cover

Bald zwei Jahre ist es her, seit wir die anglo-tschechische Wahlberlinerin Emika im Musikalischer Sonntag vorstellten, damals zum epischen zweiten Album. Nun folgte der selbst produzierte Drittling namens DREI. Der Klassikeinschlag des Vorgängers DVA ist wieder dem Electro-Pop gewichen.

“I called it ‘DREI’ because it’s all made and conceived in Berlin with no outward facing concepts this time. It’s my life as it stands now with my feet on the ground here. ‘DREI’ is ultimately about freedom. Coping with freedom. Limitations vs Freedom. The shock of a miracle. The madness of being alone. Ambitions and insecurities. The perils of a limitless creative mind. And without a doubt, my desire to produce fat hard beats without needing anyone – complete with a fresh sound.” (x)

Ein Video gibt es dazu auch schon. Der Clip zu My Heart Bleeds Melody ist puristisch geraten – und sommerlich. Ema Jolly wedelt feuchten Blondschopf und frischrasierte Achseln vorm Küstensturm. Der Track ist dabei gleichzeitig eingängig und bedrückend.

.
Website     Facebook     Youtube
 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar