Filme Lovely Saturday Serien

Lovely Saturday – Schneewittchen

13. Dezember 2014

Einer gewissen Märchenfigur haben wir uns mehr als einmal gewidmet: In diesem Trailer Galore haben wir drei autarke Schneewittchen bewundert und auch im Musikvideo-Mittwoch haben sich bereits Frozens Elsa und Snow White ge-rap-battled. Im Märchenmonat dreht sich dieser Samstag um eine der meist adaptierten, oft unterschätzten Figuren – und kontert die Evil-Queen-Fashion-Show von letzter Woche.

Die Serienlandschaft belebt bereits seit Jahren Ginnifer Goodwin als Snow White aka Mary Margret (Once Upon a Time):

once-upon-a-time-ginnifer-goodwin-snow-white-02

Vermeintlich kick ass war auch das Schneewittchen in Snow White and the Huntsman, enttäuschte allerdings trotz KStew in glänzender Rüstung. Wie es dazu kommen konnte, bleibt ein Rätsel, aber für 2016 wurde eine Fortsetzung angekündigt. Warum das keine gute Idee ist, zeigt dieses Video ziemlich gut:

Da war die zeitgleich veröffentlichte Komödie Mirror Mirror mit Lily Collins in der Hauptrolle schon ansprechender! Die Hauptfigur geht bei den sieben Zwergen durch ein kurzes Bootcamp und weiß ziemlich genau, wie man mit dem Schwert umgeht. Am Ende wird dann ganz Disney-Style zu einem Bollywoodsong getanzt und gesungen:

https://www.youtube.com/watch?v=lwfHHmD6Ku4

Apropos Disney: Sein allererster abendfüllender Film vom 1937 darf natürlich nicht vergessen werden – seitdem hat Snow White oft einen praktischen Bob.

Sie war auch Vorbild für einen neueren animinierten Film: In Shrek 3 (2007) wird sie von niemand anderer als Amy Poehler gesprochen oder in diesem Fall „gesungen“.

Blickt man zurück, findet man unzählige Filme um Schneewittchen und die sieben Zwerge. Zum Beispiel den süßen, tschechischen Schneewittchen und das Geheimnis der Zwerge von 1992:

Natalie Minko

Regelmäßig im Fernsehen ist noch immer die DDR-Verfilmung von 1961 zu sehen – mit Doris Weikow in der Titelrolle.

Und noch viele andere schlüpften in besagte Rolle:

Elizabeth McGovern as Snow White.

Snow White: A Tale of Terror – Sigourney Weaver as the Evil Queen und Monica Keena als Snow White.

Die meisten Schneewittchen bieten kaum Abwechslung, aber hier und dort gab es dann doch Überraschungen: in blond, mit Rundungen oder gar als Stierkämpferin namens Carmen.

Eliza Bennett in Grimms Snow White

Camryn Manheim in The 10th Kingdom

Blancanieves (2012)

*

Und wer schon ein Kostüm für einen Themensilvesterabend oder nächstes Halloween sucht, bekommt von Michelle Phan ein Make Up-Tutorial.

Mehr Schneewittchen mit einem Twist kann man im Roman Poison von Sarah Pinborough lesen. Hier ist sie eine sexuell selbstbestimmte Frau und weiß sich zu behaupten, nur – Spoiler warning – das Happy End, das bleibt hier realistischerweise aus.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar