Musik

Musikvideo-Mittwoch: Hannah Peel

26. November 2014

Hannah-Peel

Erste Aufmerksamkeit erlangte die Irin Hannah Peel in 2010, als sie ihre erste Solo EP Rebox heraus brachte, auf der sie 80s-Songs mit ihrer Musicbox coverte. Wie das klingt und aussieht? So:

Selbst Dario Marianelli hatte sie für den Score zu Anna Karenina zu rate gezogen und der Track Time For Bed stammte aus ihrer Musicbox-Feder. In ihren anderen Songs, die seitdem erschienen sind, schlägt sie andere Töne an. Das Video zu ihrer Single Desolation Row kommt zuerst mit recht grauer Großstadtatmosphäre daher, bis es dann mit Feuerwerk endet – inkl. Lederjacken Eyecandy.

In Harbour gibt es dann, wie der Titel verspricht, eine Menge Hafenatmosphäre und Ausblick auf viel Wasser:

Für ihren Song CHLOE gibt es zwar kein Video, aber als Titelsong der Serie Dates, konnte sie damit sogar Preise einheimsen.

Die zweite Ep Fabricstate erschien diesen Sommer, Peels neue Single Find Peace erscheint am 1. Dezember und kann auf ihrer Soundcloud schon angehört werden:

HannahPeel.com

facebook-24x24    twitter-24x24    soundcloud-24x24    youtube-24x24    instagram-24x24

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar