Filme Lovely Saturday Serien

Lovely Saturday – Kaya Scodelario

18. Oktober 2014

Wenig langweilt mich so sehr wie der wiederholte Herren-Auflauf in Film und Fernsehen, gleiches gilt für Bücher oder deren Hörbücher. Das Hörbuch zum Jugendbuch Maze Runner habe ich dementsprechend nach der ersten CD damals ausgeschaltet. Eine Horde Jungs, die an einem gefährlichen Labyrinth leben müssen und keinerlei Erinnerung haben, was davor passiert ist? Gähn. Das plötzliche Auftauchen eines (eins, 1, eine!) Mädchens in der Runde, machte das Ganze auch nicht attraktiver.

The_Maze_Runner_28

Nein, Maze Runner bekommt aufgrund der Vorlage keine Empfehlung von mir, aber den Trailer enthalte ich euch trotzdem nicht vor, denn das Quotenmädchen der Geschichte, soll heute den Samstag schmücken.

Und der kleine Clip hier betont auch noch einmal die Tatsache, dass sie wirklich das einzige Mädchen der Runde ist.

Kaya Scodelario spielt in diesem Film also die Rolle der Teresa, auch eine Fortsetzung des Filmes ist bereits mit ihr in Arbeit. Das sollte dann wohl den endgültigen Durchbruch der erst 22-jährigen bedeuten, die vor allem durch ihren stechenden Blick auffällt – auch wenn imdb ihr als besonderes Merkmal ihre dünne Figur zuschreibt.

I don’t think there’s one right body shape or perfect look. My mother’s very curvy. Growing up, I spent a lot of time thinking, ‘There’s something wrong with me,’ but I’ve learnt to accept my body. I know I’m healthy. I know I should exercise, but I need to find the thing that works for me. I walk my dog a lot, if that counts!

Vor Maze Runner war die Britin im preisgekröntem Southcliffe zu sehen, ist allerdings durch ihre Rolle als Effy Stonem in Skins den meisten in Erinnerung geblieben. Eine Rolle für die sie bei ihrer Bewerbung sich sogar zwei Jahre älter geschummelt hatte um sie spielen zu können. Mit zarten 14 Jahren porträtierte sie den rebellischen Teenager:

Aber auch an The Truth About Emanuel von Francesca Gregorini wird sich die ein oder andere vielleicht noch erinnern.

Und in True Love gabs mit ihr und niemand anderem als Billie Piper eine lesbische Schülerin-Lehrerin-Storyline:

Davor spielte sie kleinere Rollen in Wuthering Height oder Kampf der Titanen. Die Zukunft verspricht dagegen größere Parts: Im Thriller Tiger House wird sie die Hauptrolle übernehmen und in The Moon and the Sun wird sie neben Pierce Brosnan und William Hurt zu sehen sein. Und ich habe zugegebenermaßen ein bisschen Angst davor, was bei diesem Film rausspringen wird:

Bin nicht nur ich, oder? Aber solange Brosnan nicht wieder wie in Mamma Mia anfängt zu singen, sind wirauf der sicheren Seite. Der Film handelt übrigens von König Louis dem 14. und seiner Suche danach ewiges Leben zu erlangen. Das involviert unter anderem eine Meerjungfrau, der er den Lebenswillen stiehlt – ganz zur Unmut seiner unehelichen Tochter (Scodelario). Kann man sich nicht ausdenken, sowas. Da nehme ich doch lieber dies leicht verträumte Gif inklusive Lederjacke:

Oder setzte das oben bereits bebilderte Skins endlich mal auf meine inzwischen unendlich lange Watch-Liste:

Skins Effy

Auf instagram hat Kaya übrigens über 3 Millionen Follower, wo auch der puppy-content nicht zu kurz kommt und natürlich gerade eine Menge zu Maze Runner von ihr gepostet wird. Auch auf Twitter erfreut sie sich reger Beliebtheit. Und wer von euch jetzt noch mehr Kaya will oder braucht, die wird auf dem Tumblrblog Gay For Kay Scodelario fündig, der zumindest mich schon amüsiert hat. Habt ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar