Lovely Saturday Serien

Lovely Saturday – Katherine Parkinson

28. Juni 2014

Heute präsentiere ich euch meinen neuen Schwarm: Katherine Parkinson!

katherine

Die lernte ich 2012 unter anderen Umständen kennen und Sherlock sei dank, hat der Funke nicht sofort überspringen wollen.

Gut, so schlimm war es dann doch nicht, aber ihre kurze Rolle als Journalistin Kitty Riley, die dabei half Sherlock zu Fall zu bringen, machte sie nicht unbedingt zur Sympathieträgererin. Das änderte sich abrupt, als ich neulich die äußert witzige und empfehlenswerte Sitcom The IT Crowd durch Zufall einschaltete, Katherine wiederkannte und schwups, da war es auch schon um mich geschehen. Man könnte sagen, mir sei ein Licht aufgegangen.

Schon gut. Man muss Katherine einfach mögen! Da wäre zum einen ihr sympathisches und mitreißendes Lachen:

Ihre perfekte Art die vielen, vielen Punchlines ihrer Figur Jen rüberzubringen.

Und das mit dem Deutsch hat sie auch ganz gut hinbekommen:

Hachja.

Lesbisch gespielt hat sie auch schon einmal: In Radio Rock Revolution durfte ihre Figur, eine Köchin, daher als einzige Frau aufs Boot.

Überhaupt gibt es noch eine ganze Menge mit ihr zu entdecken, vor allem was Radio-Hörspiele angeht, war die Gute äußert aktiv. Da die Liebe zwischen mir und ihr noch frisch ist, habe ich da noch eine ganze Menge aufzuholen. Wenn das so witzig wird, wie dieser kleine Clip hier, habe ich ein paar schöne Stunden vor mir!

Mit meinem anderen Schwarm Amanda Abbington war sie übrigens in einer Reihe von Maltesers-Werbeclips. Too much awesome.

Ein bisschen tiefsinnig wirds in diesem kurzen Spot:

In vielen Filmen hat sie noch nicht gespielt, aber die, in denen sie war, sind cool. Zum Beispiel Easy Virtue!

Gerade hat Katherine einen BAFTA für ihre Rolle in The IT Crowd bekommen. Trotzdem sie hoch schwanger ist, steht eine neue Serie mit ihr in den Startlöchern! In der Miniserie The Honorable Woman wird sie an der Seite von Maggie Gyllenhall und Janet McTeer spielen. Da wird man gar nicht wissen, wo man zuerst hingucken soll! Im Trailer über die Serie, in dessen Mittelpunkt die Waffenhändlerin Nessa Stein steht, ist sie jedoch noch nicht zu sehen.

Das wird wohl eine Serie, die an die Nieren geht. Aber bei dem Cast? Ich bin dabei.

“I always say I owe LAMDA so much…. It’s about 10 grand.” (x)

Auch im Theater ist sie des öfteren zu sehen. Das kann ich zwar nicht aufholen, aber ich kann mich immerhin mit Bildern beglücken:

Mit Ben Wishaw in Cock

Before the Party

Hach, Katherine. Ich mag dich. Und mit diesen Worten verabschiede ich mich ins Wochenende.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar