Kultur Queer Life Serien

Happy Birthday, Joss Whedon!

23. Juni 2014

JossW

Heute wird der Regisseur, Drehbuch- & Comic-Autor, Serienerfinder, Produzent, Nerd & erklärte Feminist Joss Whedon 50 Jahre alt!

Wir lassen ihn zu diesem Anlass mal selbst zu Wort kommen – nämlich ausnahmsweise nicht durch die Stimmen seiner wunderbaren Charaktere, sondern in ganz direkten O-Tönen, vornehmlich zu seinem eignen Schaffen. Listen and learn!

So, why do you write these strong female characters? – Because you’re still asking me that question.

 *

Ich war schon immer ein Joss-Whedon-Fan. Ich bin mit Buffy großgeworden, habe Angel eine Chance gegeben, mochte Firefly samt Serenity und später liebte ich Dollhouse und seine Glee-Episode Dream On. Dem Mainstream gab er seinen eigenen Anstrich mit Avengers und S.H.I.E.L.D. (siehe auch: Lovely Saturday – Ladies of S.H.I.E.L.D.). Er mag nicht immer alles perfekt machen, denn welcher Autor tut das schon (feministische Kritik muss auch eigene Helden unter die Lupe nehmen). Aber er hat ein perfektes Händchen für spannende Plots, treffend ironische Dialoge und gebrochene Stereotype.

„I write to give myself strength. I write to be the characters that I am not. I write to explore all the things I’m afraid of.“

Seine Storylines nehmen alles auseinander: Themen, Menschen, Zivilisationen. Nichts und niemand ist sicher  – und man bleibt gespannt, was er daraus macht. Vor allem macht er das alles, im Gegensatz zu den meisten Serien-Autoren, mit starken weiblichen Charakteren. Da machen auch seine kleinen Indiewerke wie der bezaubernde Film In Your Eyes und die Shakespeare-Adaption Much Ado About Nothing keinen Unterschied!

Dafür muss er sich sogar oft rechtfertigen. Seinem Ärger darüber hat er in diesem Video hier Luft gemacht, in dem er von niemand anderem als Meryl Streep angekündigt wird. Ein Youtube-Video, das an Großartigkeit kaum noch zu überbieten ist (Quelle):

 

„Why aren’t you asking a hundred other guys why they don’t write strong women characters? I believe that what I am doing should not be remarked upon, let alone honored and there are other people doing it. But, seriously, this question is ridiculous and you just gotta stop.“

[…]

Because equality is not a concept. It’s not something we should be striving for. It’s a necessity. Equality is like gravity, we need it to stand on this earth as men and women, and the misogyny that is in every culture is not a true part of the human condition. It is life out of balance and that imbalance is sucking something out of the soul of every man and women who’s confronted with it. We need equality, kinda now.

Im Talk mit dem Nerd HQ auf der Comic Con quatscht Joss ausgiebig mit dem Publikum und bringt es sogar teilweise zum Weinen. Auch sonst ist er wieder sympathisch und lustig: „I’d like to be Spike. Or as we call him now: Loki.“

Fray

 *

Ich kam zu Dark Horse unter fast nur einer Bedingung: Kein Käsekuchen. Keine gigantischen Silikonbrüste. Nicht dieses Herumstehen in bizarren, unbequemen, den Hintern betonenden Soft-Corse-Posen, das manche Zeichner so lieben. Keine Outftis, die zufällig – aber andauernd – einen Blick auf den Tanga ermöglichen. Ich wollte ein echtes Mädchen, mit einer echten Körperhaltung, einer schlanken Figur (das ist meine zurückhaltende Art „kleine Titten“ zu sagen), und vor allem mit einem unverwechselbarem Gesicht. Ein Charakter. (Aus dem Vorwort zu Fray – Future Slayer, einer Graphic Novel aus dem Buffyverse)

*

Um mal ein wenig von seinen Werken weg zu kommen: Whedons Rede zu Geschlechtergerechtigkeit bei der Verantstaltung Make Equality Reality @equalitynow: „You either believe women are people or you don’t.“

Zu Gay-Klischees hat Whedon, seit 23 Jahren mit der Produzentin Kai Cole verheiratet, auch was zu sagen:

Well done, Joss! Happy Birthday!

0

Charly ist das Urgestein von Kweens, das ursprünglich auf ihrem Blog "Lesbian Ranting" basierte. Ihre größte Schwäche sind Tilda Swinton, Benedict Cumberbatch und Cate Blanchett. Besonders die Serienwelt beglückt sie immer wieder - wie mit Doctor Who oder Yuri on Ice.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar