Filme Lovely Saturday Queer Life Serien

Lovely Saturday – Eve Myles

3. Mai 2014

Torchwood

 

Eve Myles ist einer der Namen, der zuerst fällt, wenn es um Schauspielerinnen aus Wales geht. Am bekanntesten ist Eve für ihre Rolle als Gwen Cooper im Doctor Who-Spin Off Torchwood, wo sie ebenfalls walisischen Stolz zeigt:

Gwen ist definitiv eine Frau, die sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt, trotz ihrer beständigen Schwärmerei für Hauptfigur Captain Jack Harkness. Wenn angepackt werden musste, war Gwen zur Stelle, selbst als Daleks angriffen.

Und das mit der Lederjacke hatte Gwen auch raus.

Eve_Myles_Torchwood_

Worum es in Torchwood geht? Hier der Trailer:

Okay, ich gebe zu, man ist danach nicht viel schlauer. Zusammengefasst: Aliens, Aliens, Bad CGI, more Aliens and a loooot of gay. Außerdem:

Aber auch in anderen Serien war Myles zu sehen, zum Beispiel der mit Emmys überhäuften BBC-Serie Little Dorrit.

In der inzwischen abgesetzten Serie Merlin hatte sie damals einen ganz kleinen Auftritt.

merlin

Zuletzt war sie als Anthony Heads viel jüngere Freundin in You, Me and Them zu sehen. Eine Serie, von der ich stark bezweifle, dass sie ihren Weg je zu uns nach Deutschland finden wird.

In Frankie spielt sie Frankie Maddox, eine sehr …tanzbegeisterte junge Krankenschwester.

Am Montag ist Eve Teil einer Inszenierung von Dylan Thomas‘ Under Milk Wood für BBC Wales. Sie spielt in der Adaption Lily Smalls. Mit dabei sind außerdem andere bekannte Waliser wie Iwan Rheon (Game of Thrones) und Michael Sheen (Masters of Sex).

eve myles

Weitere neue Projekte hat Myles gerade nicht, aber ihre Rolle in Torchwood dürfte sie noch einige Jahre zu einem gern gesehen Gast jeder Sci-Fi-Convention machen.

Wer will, kann noch für sie bei den Daftas, den BAFTAs von Wales Online, abstimmen.

Falls jetzt eine von euch spontan einen kleinen Torchwood-Marathon eingeplant hat, checkt vorher lieber euren Taschentüchervorrat! Man würde es nach dem Trailer nicht glauben, aber diese eigentlich so trashig aufgemachte Serie hat es extrem in sich. Die meiste Zeit verbringt man vor dem Fernseher entweder so:

Oder so:

Ob nun mit oder ohne Torchwood oder Myles habt ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar