Awards Filme Queer Life

Oscars 2014 – aka Ellen Takes Over The Internet

Best Cinematography und Film Editing ging nach dem Pizza-Gelage an Gravity, Pink sang wenig später Somewhere over the Rainbow, anlässlich des 75. „Geburtstages“ von The Wizard of Oz. Ob das so Not tat, weiß ich ja nicht. Ellen hat man übrigens etwas zu spät gesagt, dass Oz-Showtime ist:

Als bezaubernde Fee sagte sie dann Jennifer Garner und Benedict an, die den Preis für Best Production Design für The Great Gatsby wiederum an Catherine Martin vergaben (was wären die Filme ihres Mann Baz Luhrman ohne ihre Kostüme und Ausstattung!).

Will I ever stop with all the Benedict-Love? Probably not. Zumindest nicht nach der letzten Nacht und wenn man ihn auch noch neben The Woman Angelina Jolie setzt, ist doch fangasm vorprogrammiert bei mir!

Anschließend wurde allen verstorbenen Größen aus dem Filmbusiness gedacht, Bette Midler rührte mit einem Song das Publikum zu Tränen. Auch Idina Menzel sang wenig später, schien allerdings nicht ganz auf der Höhe. Ihr Let it Go aus Frozen wirkte etwas kraftlos, was wohl an den Nerven lag. Menzel zitterte den ganzen Song hindurch am ganzen Leib.

Das wird ihr aber vergeben, weil sich John Travolta, als er Menzel ansagte so in die Nesseln gesetzt hat, dass direkt ein Internetmeme daraus entstand:

thatfishherman.tumblr.com

Fail, Herr Travolta. Fail.

Best Score ging wenig später ebenfalls an Gravity, bester Song gewann ebenfalls Let it Go aus Frozen. Best Adapted Screenplay gewann 12 Years a Slave, Original Screenplay gewann Her.

Zwischendurch ging Ellen übrigens noch mit Will Pharells Hut durch die Reihen und sammelte Geld, um die Pizza bezahlen zu können. Lupita ließ den ganzen Abend über ihre Statue nicht mehr los und bezahlte mit Lippenbalsam, was sich Ellen direkt selbst einsackte:

Und hab ich erwähnt wie süß Angelina und Brad Pitt sind? Hier, der Beweis:

Als wenn ihr einen Beweis gebraucht hättet…

Auf in die Zielgerade!

Seiten: 1 2 3 4 5 6

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.