Musik

Musikvideo-Mittwoch: The Irrepressibles

18. Dezember 2013

Bildschirmfoto 2013-12-11 um 21.34.35

Der Song Two Men in Love ist schon ein paar Monate alt, ich entdeckte ihn aber erst vor kurzem. Und mit ihm die Musikvideo-Triologie zum letzten Album der Band The Irrepressibles!

Für das Video von Two Men in Love konnten queere Fans Videos über ihr Leben einzuschicken, die sich jetzt am Ende des Clips finden. Zwar hat sich, soweit ich das sehe, nur ein lesbisches Pärchen eingeschlichen, aber immerhin! Definitiv ein Video, das den Titel „niedlich“ verdient hat. Der Song passt mit seinem leicht kitschigen Touch perfekt in die Vorweihnachtszeit, wie ich finde.

Im Video zu New World geht es um einiges dramatischer zu: Als der Protagonist des Videos entdeckt, dass er sich für seinen Freund interessiert, kann er nicht anders, als ihm seine Gefühle zu offenbaren. Dieser jedoch fasst das Ganze nicht gut auf, outet seinen Freund ungefragt und so gerät er ins Fadenkreuz einiger homophober Mitmenschen.  Als er aufgrund dessen beschließt sich das Leben zu nehmen und von einer Brücke zu springen, retten ihn die Geister der Männer, die sich aus denselben Gründen bereits in den Tod gestürzt haben. Wenn es doch nur im richtigen Leben so ablaufen würde.

Im dritten Video zu Arrow passiert dagegen relativ wenig. Ich schätze, wenn man sich gerne kunstvoll inszeniert miteinander ringende Männer anguckt, ist das bestimmt ein Highlight. Oder es ist einfach nur ein ungewöhnliches Video zu einem schönen Lied.

Das Album Nude ist bei uns bereits seit Januar erhältlich.

Website     Facebook     Twitter     Youtube     Soundcloud     Tumblr

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar