Filme Lovely Saturday Queer Life

Lovely Saturday – Rosamund Pike

14. September 2013

Braucht jemand noch spontan einen Kinotipp für heute Abend? Wie wäre es mit dem dritten Teil der „Cornetto-Triologie The World’s End?
Als besonderer Anreiz ist als einzig wirklich erwähnenswerte Frau in diesem Film Rosamund Pike mit dabei!

Viel Screentime hat Pike in dem Film zwar nicht, sie kann sich aber durchaus neben den ganzen Herren behaupten! Abgesehen davon ist der Film wirklich richtig witzig.

Wer den Abend lieber gemütlich auf dem heimischen Sofa statt im Kinosessel verbringen möchte, kann trotzdem Einiges mit Pike gucken. Die Britin hat in etlichen Filmen mitgespielt! Am bekanntesten davon ist wohl Pride and Prejudice, in dem sie an der Seite von Keira Knightley, Carey Mulligan und Jena Melone spielt!

als Elizabeth Bennet in Pride and Prejudice

Mit Mulligan sah man sie später noch einmal in An Education:

an education

als Helen in An Education

Aber auch in große Hollywood-Produktionen hat sie es schon geschafft, zum Beispiel in Zorn der Titanen als Andromeda, wo sie in der Schlacht richtig mitmischen durfte!

titans 2

Bond Girl war sie auch schon…

bond

Und die Liste geht weiter und weiter…

als Elizabeth Manet in The Libertine

Laut imdb befinden sich gleich vier neue Filme mit ihr in der Post-Production. In Hector and the Search for Happiness, sieht man sie dann auch wieder mit Simon Pegg vereint und an der Seite von Lieblingen wie Toni Colette und Christopher Plummer. Und auch in A Long Way Down sieht man sie wieder mit Coletta in der bereits zweiten Nick Hornby Verfilmung in der sie mitspielt.

Für Nachschub und Abwechslung ist also wirklich gesorgt!

Wie auch immer ihr euren Abend jetzt gestaltet, ob mit oder ohne Film mit Pike, macht es euch hoffentlich gemütlich!

Alle Bilder via fuckyeah Rosamund Pike

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar