Filme Queer Life Trailer Galore

Trailer Galore – Juni

30. Juni 2013
InaWorld...

In a World… (Lake Bell)

*

Schon ist wieder ein Monat rum und wieder haben sich viele neue Trailer angesammelt. Eine Auswahl präsentieren wir euch heute ganz knapp kommentiert. Wie im letzten Monat angekündigt, wollen wir weiterhin für richtig gute/wunderschöne/bahnbrechende Trailer separate Artikel schreiben. (Wir haben da auch gerade was in Vorbereitung, freut euch drauf!) An dieser Stelle jedoch geht es wild durch die Genres und Niveaus. Wer genau hinschaut, kann auch Queeres entdecken…

Los geht’s mit überteuren Blockbustern, von denen ihr vermutlich schon gehört habt:

Machete Kills

http://youtu.be/XnK7GLsKPOo

Michelle Rodriguez, Lady Gaga, Sofia Vergara und Amber Heart schlagen sich durch Robert Rodriguez‘ Werk, dessen Handlung sowieso egal ist. Schrill und tough sind hier jedenfalls keine Gegensätze. Deutscher Start ist allerdings erst Ende November.

300: Rise of an Empire

Bis nächsten März muss man sogar auf dieses monumentale Sequel warten, in dem Lena Headey nochmals als Queen Gorgo auftritt und wahrscheinlich kein Wort mit Eva Green alias Artemesia wechseln wird…

The Hobbit: The Desolation of Smaug

Dieses Prequel-Sequel schert sich schon gar nicht um die Bechdel-Rule – dafür gibt’s ein Wiedersehen mit Martin Freeman und all den andern. Hobbit II startet im Advent.

*

Genug Materialschlachten, kommen wir zu Wortgefechten (noch ohne deutschen Starttermin):

The Family

In dieser Mafioso-Satire versammelt Luc Besson alle üblichen Verdächtigen – plus Diana Agron. Könnte ganz amüsant werden.

Some Girl(s)

Broken Flowers für die quarter life crises eines Indie Boys (Adam Brody) mit vielen sympathischen Ladys, von denen Jennifer Morrison leider den schlecht gestylten Part übernehmen musste.

Crystal Fairy

…und noch ein wuschelkopfiger Erfolgs-Nerd: Michael Cera on the road mit Gaby Hoffmann.

Blue Jasmine

Cate Blanchett und Sally Hawkins als Schwestern?! Das müsssen wir sehen, auch wenn Woody Allen in den letzten Jahren nicht selten Peinlichkeiten ablieferte (wie Ellen Pages Pseudolesbenmonolog).

In a World…

http://www.youtube.com/watch?v=bZHBjLFu5is

Ein humorvoller Angriff auf ein weiteres männlich dominiertes Feld im Filmgeschäft! Noch dazu charmant inszeniert von Regisseurin, Autorin und Hauptdarstellerin Lake Bell. Wir sind gespannt. [Übrigens gewissenmaßen ein Meta-Trailer zu diesem Post hier!]

*

Wir haben noch mehr, hier sogar mit Starttermin:

Scherbenpark

Die Verfilmung des umwerfenden gleichnamigen Debütromans von Alina Bronsky hätte auch schief gehen können – der Trailer lässt doch auf ein passables Ergebnis hoffen. Kinostart: 21. November.

Despicable Me 2

Genauso putzig wie der erste Teil – plus: Lipstick taser! Schon ab kommenden Donnerstag im Kino.

Diana

Ganz ohne Fremdschämen geht es nicht: Biopic mit Naomi Watts als die wahre Prinzessin… Urteilt selbst ab Anfang 2014.

The Wolf of Wall Street

Scorsese setzt seine Stars ins große Spotlight, pünktlich zur Vorweihnachtszeit. – Wohl wieder keine Rolle, die Leo einen Oscar bringen wird, beziehungsweise eine weitere, mit der er es verdient hätte: Cheers!

 *

Zum Abschluss noch zwei Dokumentarfilme, die fast komplett frauenfrei sind, aber von einem gewissen Geek-Interesse: Napster meets WikiLeaks…

Downloaded

http://youtu.be/OO62vBK-KMw

We Steal Secrets (ab 11. Juli im Kino)

 

Viel Spaß im Kino! 😉

 

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar