Filme Lovely Saturday Queer Life

Lovely Saturday – Michelle Rodriguez

9. Februar 2013

Ich weiß nicht ob ich das schon einmal erzählt habe, aber ich habe eine unglaubliche Schwäche für Vin-Diesel-Filme! Was genau da in meinem Hirn abläuft, wenn ich Filme mit ihm konsumiere kann ich auch nicht sagen, vermutlich kompletter Stillstand. (Und ich bin nicht alleine damit, habt ihr mal seine Facebookpage gesehen? Crazy!!) Jedenfalls muss ich dem Fast and Furious-Franchise dafür danken, dass es mir Michelle Rodriguez schon vor etlichen Jahren ans Herz gelegt hat. Ich meine…

Da guckt man doch gerne zwei Mal hin! Meine Freude war also groß, als ich den Trailer zum inzwischen sechsten Teil der Fast and Furious-Filme gesehen habe und jemand altbekanntes mich…ähm Vin Diesel fragte, ob er an Geister glaubt. Mal abgesehen davon befriedigt ihr kleiner Kampf mit niemand anderem als Gina Carano einen recht primitiven Teil meines Hirns in ungeahntem Ausmaß. Aber seht selbst:

Der Film erscheint bei uns am 23. Mai. Jordana Brewster ist da übrigens auch wieder mit am Start!

8

Gerüchte über Rodriguez Sexualität gibt es ungefähr so viele wie Gerichtsverfahren und Gefängnisstrafen, die die Gute hinter sich hat. Ob sie nun bisexuell ist oder nicht, weiß allerdings nur sie wirklich. Als das Curve-Magazin vor einigen Jahren eine Story über sie brachte und sie als bi „outete“, war sie zumindest alles andere als begeistert. Man hätte ihr „Worte in den Mund gelegt“.

As far as rumors go of me coming out, I guess curve magazine took it upon themselves to out me on the premise of their own suspicions. Whatever, I’m not insulted, I have a big lesbian following, and for whatever reasons they show me love I’m never going to shun, disrespect or neglect anybody who shows me genuine non-psychotic Love.

But I will Say this, to put words in someone’s mouth and place people in categories affects them for sure, especially in this business. I don’t know what the intent behind the curve magazine cover was. I wasn’t informed of it, I had no Idea they were planning on using my image to sell magazines. By the way I only got kicked out of five schools not six.

Look, I guess what I’m trying to say ultimately is that, if I wanted people to know what I do with my Vagina I would have released A sex video a long time ago. Yet i haven’t done that.

[x]

Ich bin gerade relativ dankbar, dass die meisten einen anderen Weg wählen, um sich zu outen.

Wie dem auch sei, ich denke, wir alle sind uns einig, Fast and Furious hin oder her, dass wir nichts gegen mehr Bilder oder grundsätzlich mehr mit Rodriguez haben! Und wir bekommen auch mehr! In Machete Kills zum Beispiel, in dem sie neben Lady Gaga, Amber Heard, Jessica Alba und vielen anderen wieder die Hauptrolle spielen wird. Der Film erscheint bei uns dann im November.

Habt ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar