Awards Filme Queer Life Serien

Die Golden Globe Nominierungen 2013

6. Januar 2013


Die Golden Globes 2013 stehen ins Haus! Heute in einer Woche wird in der Nacht zu Montag zum siebzigsten Mal die goldene Statue verliehen, die als größter Indikator für die sich bereits nähernden Oscar-Awards gilt. Die Show wird dieses Jahr außerdem von niemand anderem gehostet als Tina Fey und Amy Poehler themselves!

http://youtu.be/oMMnAW5QUEw

Das verspricht vorweg schon einmal eine ganze, ganze Menge! Vor allem, dass die Show spannender wird, als die  Emmys und die Oscars es letztes Jahr waren.

Jetzt für euch aber, wie jedes Jahr, ein Round Up mit den wichtigsten Nominierungen und Nominierten, einer Menge, Menge Trailern, Bildern und allem was ihr so braucht, um euch für die lange Nacht warm zu machen. Wie immer werde ich während der Show twittern! Wer also wie bei jeder Awardshow dabei zusehen/lesen will, wie ich je später…bzw. früher es wird, immer inkohärenter werde, sei mein Gast. Aber da bei den Globes auf nüchternen Magen getrunken wird, bin ich da ja in guter Gesellschaft!

Jetzt aber auf zu allem was in Film und Fernsehen nominiert ist!

Film:

ZERO DARK THIRTY Best Motion Picture – Drama, Jessica Chastain (Best Drama), Kathryn Bigelow (Best Director)
http://youtu.be/cAtWcvCxPhc

ARGO Best Motion Picture – Drama, Alan Arkin (Supporting Male), Ben Affleck (Best Director)

DJANGO UNCHAINED   Best Motion Picture – Drama, Quentin Tarantino (Best Director), Leonardo DiCaprio (Supporting Male), Christoph Waltz (Supporting Male)

LIFE OF PI Best Motion Picture – Drama, Ang Lee (Best Director)
http://youtu.be/1tH-TGz0wQo

LINCOLN Best Motion Picture – Drama, Steven Spielberg (Best Director), Daniel Day Lewis (Best Drama), Sally Field (Supporting Female), Tommy Lee Jones (Supporting Male)

RUST AND BONE Marion Cotillard (Best Drama)

HITCHCOCK Helen Mirren (Best Drama)

THE IMPOSSIBLE Naomi Watts (Best Drama)

http://youtu.be/HU4mXJRHIcQ

THE DEEP BLUE SEA Rachel Weisz (Best Drama)

THE BEST EXOTIC MARIGOLD HOTEL Best Motion Picture – Comedy/Musical, Judi Dench (Best Comedy/Musical)

LES MISERABLES Best Motion Picture – Comedy/Musical, Anne Hathaway (Supporting Female), Hugh Jackman (Best Comedy/Musical)

MOONRISE KINGDOM Best Motion Picture – Comedy/Musical

SALMON FISHING IN THE YEMEN Best Motion Picture – Comedy/Musical,Emily Blunt (Best Comedy/Musical), Ewan McGregor (Best Comedy/Musical)

SILVER LININGS PLAYBOOK Best Motion Picture – Comedy/Musical, Jennifer Lawrence (Best Comedy/Musical), Bradley Cooper (Best Comedy/Musical)

QUARTET Maggie Smith (Best Comedy/Musical)

HOPE SPRINGS Meryl Streep (Best Comedy/Musical)

THE MASTER Joaquin Phoenix (Leading Drama),  Amy Adams (Supporting), Philip Seymore Hoffman (Supporting Male)

THE SESSIONS John Hawkes (Leading Drama), Helen Hunt (Supporting Female)

THE PAPERBOY Nicole Kidman (Supporting Female)

Außerdem nominiert bei den Herren der Schöpfung: Richard Gere (Arbitrage) – Leading Drama, Denzel Washington (Flight) – Leading Drama, Jack Black (Bernie) – Leading Comedy, Bill Murray (Hyde Park in Hudson) – Leading Comedy. Im Bereich „Animated Feature Film“ ist unter anderem auch einer unserer Lieblinge des letzten Jahres mit dabei: Merida und somit Brave sind ebenfalls nominiert!

__________________________________________________________

Serien

Die nominierten im Serienbereich unterscheiden sich dieses Jahr wirklich kaum von denen bei den Emmy-Awards vor ein paar Monaten!

BEST TELEVISION SERIES – DRAMA

Im Bereich Drama-Serien hat wohl Homeland wieder einmal die Nase vorne, während sich Downton Abbey wohl kaum große Chancen ausrechnen kann…

BEST PERFORMANCE BY AN ACTRESS IN A TELEVISION SERIES – DRAMA

Julianna Margulies -THE GOOD WIFE / Connie Britton – NASHVILLE / Michelle Dockery – DOWNTON ABBEY: SEASON 2 / Claire Danes – HOMELAND / Glenn Close – DAMAGES

Dasselbe wird wohl auch für die nominierten Schauspielerinnen gelten. Sie sind bis auf Connie Britton alles sehr bekannte und immer wiederkehrende Gesichter in diesem Bereich, aber auch hier wird wohl Homeland in Form von Claire Danes die meisten Chancen haben.

BEST TELEVISION SERIES – COMEDY OR MUSICAL

Zugegeben: Wirklich spannend sieht auch dieser Bereich nicht aus, es sei denn Girls erlangt einen Überraschungssieg.

BEST PERFORMANCE BY AN ACTRESS IN A TELEVISION SERIES – COMEDY OR MUSICAL

 Lena Dunham – GIRLS / Tina Fey – 30 ROCK / Julia Louis-Dreyfus – VEEP / Zooey Deshanel – NEW GIRL / Amy Poehler – PARKS AND RECREATION

Zumindest in diesem Bereich kann man sich den ein oder anderen guten Gag erhoffen, da beide Hosts – Fey und Poehler – nominiert sind. Wenn mich nicht alles täuscht, ist es das letzte Mal, dass Fey einen Award für ihre Darstellung von Liz Lemon in 30 Rocks wird gewinnen können. Mein Geld würde ich trotzdem eher auf Louis-Dreyfus setzen.

BEST MINI-SERIES OR MOTION PICTURE MADE FOR TELEVISION

Sarah Palin vs. Cowboys vs. Sigourney Weaver als ehemalige First Lady vs. Kalter Krieg vs. Hitchcock. Mini Series/TV-Movie klingt dieses Jahr zum Großteil doch sehr politisch.

BEST PERFORMANCE BY AN ACTRESS IN A MINI-SERIES OR MOTION PICTURE MADE FOR TELEVISION

 Jessica Lange – AMERICAN HORROR STORY: ASYLUM / Julianne Moore – GAME CHANGE / Sienna Miller – THE GIRL / Sigourney Weaver – POLITICAL ANIMALS / Nicole Kidman – HEMINGWAY & GELLHORN

Noch mehr Hitchcock, noch mehr Politik, bisschen Horror und Kidmans operierte Nase lugt auch noch dazwischen vor. Ja, warum nicht. Man möchte fast schon Julianne Moore die Daumen drücken, in der Hoffnung auf einen neuen, bissigen Palin Kommentar in ihrer Dankesrede.

BEST PERFORMANCE BY AN ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE IN A SERIES, MINI-SERIES OR MOTION PICTURE MADE FOR TELEVISION

Sarah Paulson – GAME CHANGE / Archie Panjabi – THE GOOD WIFE / Hayden Panettiere – NASHVILLE / Maggie Smith – DOWNTON ABBEY: SEASON 2 / Sofia Vergara – MODERN FAMILY

Die Nominierungen für Maggie Smith und Archie Panjabi in diesem Bereich sind ja beinahe schon obligatorisch, genauso wie der Fakt, dass Smith bestimmt nicht zu der eigentlichen Verleihung erscheinen wird. Verdient hätte es wahrlich jede.

Da dieser Post ohnehin schon aus allen Nähten platzt, sind hier die restlichen Nominierten einfach nur kurz für euch verlinkt.

Wer das jetzt noch liest: Respekt! Ich schätze wir sehen uns und Tina und Amy nächste Woche!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar