Kultur Lovely Saturday

Lovely Saturday – Alice Austen

20. Oktober 2012

Alice Austen dressed for a dance in the Spanish costum, 1886

*

Im Zentrum dieses Pionierinnen-Lebens steht ein Grundstück: Clear Comfort in Staten Island, New York. Die wegbereitende Fotografin Alice Austen (1866–1952) wuchs im Haus ihrer Großeltern mit ihrer Mutter auf. Schon als Teenager bekam sie hier von ihren Onkeln eine Dunkelkammer eingerichtet. Später sollte sie dort einen Großteil ihres Lebens mit Gertrude Tate zusammenleben, die sie 1899 kennen lernte. Heute befindet sich im „Alice Austen House“ ein Museum zu ihrem Gedenken.

Gertrude Tate in the Austen parlor, 1905

*

Von der frühesten erhaltenen Aufnahme (1884) bis zu ihren völlig verarmten Jahren produzierte Alice Austen etwa 8000 Fotoarbeiten. Bis sie ihre verbliebenen Bilder der Staten Island Historical Society vermachte, hatte sie kaum Fotos kommerziell veröffentlicht. Eine Ausnahme bilden vor allem ihre Illustrationen zu einem Buch über das Radfahren für Frauen: Bicycling for Young Ladies von Miss Marie E. Ward erschien 1896 mit einigen veranschaulichenden Radel-Bildern, zum Beispiel Tipps fürs Aufsteigen, aber auch Portraits von emanzipierten Ladys am Lenker.

Mounting over the wheel from peg, 1896

Wheeling, 1896

Bicycle Club, 1895

Carrying the Bicycle, 1896

Anfang der 50er Jahre stießen einige Historiker auf den Spuren vergessener Frauen auf tausende Glasplattennegative aus Austens Hand. Plötzlich wurden ihre Fotos in Magazinen wie Life oder dem Bildband Revolt of Women gedruckt. Glücklich konnte Alice Austen den Erfolg ihrer Arbeit kurz miterleben: „I am happy that what was once so much pleasure for me turns out now to be a pleasure for other people“, bekannte sie am „first Alice Austen Day“ 1951, nur acht Monate vor ihrem Tod.

Austen nannte ihr Selbstportrait (1892) „the very best picture that was ever taken of me.“

*

1976 wurde Clear Comfort zur staatlichen Gedenkstätte, in der über 7000 Exponate aufbewahrt werden. Darunter neben Familienportaits, Landschaftsaufnahmen, Alltags- und Straßenszenen auch ein paar recht intime Szenen…

Striking a Pose, 1885: Trude Ecclestone, Julia Marsh and two other friends in front of the Clear Comfort’s cedar gate

Bathers, 1892

Tennis, 1893

.

The Darned Club, 1891: Alice mit Trude Eccleston, sowie Julia Marsh und Sue Ripley

*

Mehr Infos und Fotografien auf aliceausten.org.

Julia Martin, Julia Bredt, and Alice Austen Dressed Up as Men

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar