Musik

Musikvideo-Mittwoch: Kyla La Grange

18. Juli 2012

 

 

Wenn jemand bereits vor dem Release des ersten Albums über 12000 Facebook-Likes und über 7000 Twitter-Follower sein eigen nennen darf und die Videos von Internetgrößen wie Perez Hilton promotet werden, dann kann mal wohl behaupten, dass diese Person es geschafft hast. Oder zumindest auf dem Weg bis hier hin alles richtig gemacht hat.

Genauso wie im Fall der britischen Sängerin Kyla La Grange. Ihr erstes Album Ashes wird erst am 30. Juli erscheinen, aber bekannt ist sie schon jetzt. Kein Wunder. Ihre Stimme erinnert abwechselnd immer mal an Tori Amos oder auch Lara del Ray, ihre Songs sind mitreißend und die Videos wahrer Augenschmaus. Klarer Fall wohl, dass La Grange weiterhin erfolgreich sein wird und ihr Album sich gut verkaufen wird. Ich zumindest freue mich schon endlich das Gesamtwerk anhören zu können. Bis dahin aber erstmal noch ihre bisherigen, wirklich schönen Videos hier an diesem Mittwoch.

Schwarz-Weiß Optik, extrem verschmiertes Mascara und ein Swimming Pool im Video zu Heavy Stone

…ein leicht schwermütiges Video zu Been Better, das an Röyksopps Video zu What else is there erinnert und Bücher zum Brennen bringt…

…und ein leicht abgedrehtes, aber trotzdem schönes Video zu Vampire Smile:

Kürzlich erschienen und auch äußerst auf den Einsatz von Farben bedacht ist außerdem ihr Video zu Walk through Walls hier via tape.tv.

Wer sich den Newsletter von ihr abonniert, bekommt außerdem den Song Cold Flavours umsonst. Oder ihr hört ihn hier via Soundcloud, wartet bis zum 30. Juli und besorgt euch Ashes!

 

Website      Facebook      Twitter     Tumblr

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar