Musik Queer Life

Musikvideo-Mittwoch: Emma Louise

22. Mai 2012

Ab und an kommen einem neue Künstler unter, die einen sofort mitreißen. Genauso ging es mir mit der erst 19-jährigen Australierin Emma Louise. Ihr 2011 erschienener Song Jungle erinnerte mich daran, wie ich das erste Mal Florence and the Machine gehört habe und lief wenig später in Dauerschleife bei mir. Das Lied kommt außerdem noch mit einem schönem Video daher:

Vor ein paar Tagen erschien endlich ein neuer Song von ihr, der weniger an Florence, sondern mehr als Sarah Blasko und Konsorten erinnert, aber trotzdem alles andere als enttäuscht. Oder wie einer auf ihrer Facebook-Seite kommentierte: „Perfect song to make breakfast to. Thank you.“

Ob nun mit energetischen und mitreißenden Songs wie Jungle oder doch „Frühstück-Musik“ wie Boy, ich denke wir werden von Emma Louise noch so einiges hören in den nächsten Jahren. Bis dahin kann man sie auf ihrer Youtubeseite etliche Lieder trällern hören.

Youtube  Facebook

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar