Filme Lovely Saturday Queer Life

Lovely Saturday – Elizabeth Banks

14. April 2012

Elizabeth Banks ist eine dieser Schauspielerinnen, die man sieht und denkt „Die kenne ich doch!“ und dann doch nicht so richtig einordnen kann. Sie hat in etlichen Filmen mitgespielt, ist laut imdb seit 1998 mit dabei und seit einigen Jahren auch in Serien wie 30 Rock und lange Zeit bei Scrubs.

Seit diesem Jahr spielt sie in der Hunger Games Triologie die leicht abgedrehte Effie Trinket, eine Rolle die sie sofort nachdem sie die Bücher fertig gelesen hatte unbedingt spielen wollte. Dank des ganzes Make Ups wird wohl auch hier wieder die ein oder andere irgendwann denken: „Woher kenn ich sie noch gleich?“

Gif

Demnächst wird sie bei uns ab dem 17. Mai in Our Idiot Brother als Schwester von Zooey Deschanel (in diesem Film in einer lesbischen Beziehung zu Rashida Jones) zu sehen sein. Keine große Kinogeschichte, sondern eher eine harmlose Komödie, die an den Blockbuster Hunger Games selbstverständlich nicht heranreicht. Auch in What to except when you are expecting mit Cameron Diaz wird sie mitspielen, genauso wie im People like us und weiteren angekündigten Produktionen. Und der Trailer von People like us sieht gar nicht einmal so schlecht aus (Olivia Wilde ist auch dabei):

Es sieht wohl so aus, als würden wir in Zukunft mehr von Banks zu sehen bekommen, so dass sie sich weiter in unser Gedächtnis spielen wird.

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar