Musik

Musikvideo-Mittwoch: Oh Land

11. April 2012

 

Passend zum Frühling, der zumindest kalendarisch längst bei uns angekommen ist, gibt es heute schöne Musik von und mit Oh Land. Hinter Oh Land verbirgt sich die Dänin Nanna Øland Fabricius, die mit der Musik eigentlich nur angefangen hat, weil sie sich eine Verletzung zuzog, die ihrer Ballettkarriere ein jähes Ende bereitete. Ihre Liebe zum Tanz scheint auch nicht abhanden gekommen sein, sondern spielt in ihren Videos immer eine tragemde Rolle. Wie im bunten Clip zum beschwingten White Nights:

Oh Land – White Nights from CANADA on Vimeo.

Auch in Heavy Eyes aus dem Debütalbum sieht man den ein oder anderen Tanzpart und Nanna im weißem Tank-Top…

Die meisten von euch werden bestimmt letztes Jahr ab und an ihre Lieder im Radio gehört haben, vor allem Son of a Gun, das ebenfalls mit einem sehr schönem Video daher kommt.

Und weil ich ein furchtbarer Egoist bin, zum Abschluss noch mein Lieblingslied von ihr live interpretiert: Wolf and I.

Oh Land auf Twitter | Offizielle Website

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar