Musik

Musikvideo-Mittwoch – Ellektras „Do you wanna be with me“

11. Januar 2012

Meine erste Reaktion auf das Video zu „Do you really wanna be with me“ der belgischen Sängerin Ellektra war ein sofortiges Hochziehen meiner Augenbrauen. Hochzeitskleidchen, Geknutsche mit einer anderen Frau und dann wird die Gute später, oder eher davor, von ihrem eigentlich schwulen Bräutigam vorm Altar stehen gelassen. Unterlegt wird das Ganze mit Pop-Musik und ein bisschen wabert der Kate-Perr-Vibe durch den Raum. Nunja, was soll ich sagen? Ich habe schon Schlimmeres gesehen. Aber auch Besseres.

Neu ist das Video nicht. Schon im Januar 2010 nahm sich eurout dieses Videos an und befand es für „quite offensive“. Dem muss man natürlich nicht zustimmen, ich für meinen Teil bin inzwischen von solchen Videos eher nur noch eines: gelangweilt.
Aber irgendwen wird es bestimmt ansprechen.

Was die Gute jetzt macht, kann ich euch gar nicht verraten. Der offiziellen Website Dinge zu entnehmen scheitert an mangelnden Sprachkenntnissen meinerseits und auch der Facebook-Seite kann man nicht viel entlocken. Außer, dass Ellektra an Männern interessiert ist. Na! Gut, dass wenigstens das geklärt ist! Hätt‘ ja wen verwirren können, nach so einem Video.

Thx ans Twittervolk für den Hinweis!

2 Comments

  • Reply Mandy 11. Januar 2012 at 23:11

    In der Tat recht lames Video. und in sich so gar nicht schlüssig irgendwie. ich habe viiiiiel zu viele Fragen.

  • Reply Loni 13. Januar 2012 at 14:48

    Haha, ich war auch nicht sehr begeistert. Das Video ist aber ziemlich lustig anzusehen, und wirklich ernst nehmen kann man’s es ja eh nicht. 😀

    PS: Cool, dass ihr das gepostet habt, Dankeschön für die Mühe 😉

  • Schreibe einen Kommentar