Musik

Musikvideo-Mittwoch: U.S. Girls „The Island Song“

9. November 2011

Hinter dem Chicago-based Project U.S. Girls steht Meghan Remy, die am liebsten alles selbst in die Hand nimmt: Sie gründete das Label KRAAK und produzierte eine experimentelle Platte, die einen ebenso naheliegenden wie cleveren Titel trägt: U.S. GIRLS ON KRAAK. Fast zeitgleich brachte sie wiederum auf Calico Corp die 7″ zu The Island Song (beide Tracks der Single können für nur 2 Dollar Mindestpreis runtergeladen werden) und dazu noch einen von ihr selbst verantworteten Clip heraus. Dieser verführt uns mit verspätetem feuchtfröhlichen Sommergefühl und einem Hauch Homoerotik:

The Island Song – U.S. Girls from Ross Turnbull on Vimeo.

Directed & photographed by the U.S. Girl herself. Starring Meg & Lulu & the shadow of Jennifer.

Auf der Bühne sieht das dann etwa so aus:

Am 12.11. kann man U.S. Girls zusammen mit dem Torontoer Psychedelic-Art-Pop-Act Slim Twig (I’ll Always Be A Child) live im Madame Claude in Kreuzberg erleben, danach auch in Esslingen, Bremen, Hamburg. Mehr dazu auf ihrem Band-Blog – wo auch schöne unscharfe Fotos bewundert werden dürfen.

Mehr Musik gibt es dagegen hier: U.S. GIRLS ON BANDCAMP.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar