Filme Queer Life

Lesbisch-Feministisches beim Pornfilmfestival Berlin

27. Oktober 2011

Gestern abend startete das Pornfilmfestival Berlin im Kino Moviemento und ging mit dem Auftaktfilm Man At Bath in die mittlerweile sechste Runde. Der kleine Festival-Trailer lässt mit Röntgenaufnahmen, Barbie-Puppen und anderen Merkwürdigkeiten erstmal nichts Pornografischen assoziieren. Doch halt, da waren ein paar Nipple Tassels…

http://youtu.be/jOZ_y_z7CeU

Heute abend gehts weiter mit der Premiere von Fucking Different XXX, der tatsächlich schon ausverkauft ist (aber wiederholt wird). Im neuen Kurzfilmprogramm der Serie, in der schwule und lesbische Filmemacher_innen sich gegenseitig darstellen, stammen nicht alle Beteiligten aus derselben Stadt. Stattdessen liest man ein Who-is-Who des alternativen Porn, mit dabei sind Maria Beatty, Emilie Jouvet, Bruce LaBruce, Courtney Trouble und Todd Verow.

Ebenso hoch gefragt sind Maria Beattys Sequel Return of Postapocalyptic Cowgirls und der neue Film aus der queeren Sex-Kultserie Crash Pad von Shine Louise Houston: Queers, Femmes, Butches und Transmänner, incl. Jiz Lee!

Therapy

Jenseits des Fortsetzungsrezepts gibt es auch Neues zu entdecken:

Jincey Lumpkin legt in Therapy unterschiedliche Frauen auf die weiße Couch und lässt sich von ihnen sexuellen Fantasien erzählen, nach und nach fallen dabei die Kleidungsstücke…

Virginie Despentes porträtiert Pro-Sex-Feministinnen verschiedener Generationen in Mutantes (Punk Porn Feminism). Neben im Programm vertretenen Filmemacherinnen kommen auch Catherine Breillat, Lydia Lunch, Beatriz Preciado, Candida Royalle, Annie Sprinkle zu Wort. 

Die Veranstalter des Festivals berichten, es gebe neuerdings das Genre des relativ teuer produzierten, glatt aussehenden, aber echt lesbischen Mainstream-Erotikfilms. Statt Sextoys und Fetisch gibts feminine Frauen und Handlung. Ein Beispiel liefert Nica Noelle mit ihren Lesbian Hitchhiker 2. Außerdem gebe es hier seltenen Frauensex mit großem Altersunterschied. Größer als in Gigola? Wohl kaum. Hoffentlich sind wenigstens die Fingernägel kurz.

Kritik am Mainstream-Porno übt der folgende Fim in Bezug auf ein Fetisch-Klischee aus: Im Doku-Porn Pregnant With Desire lässt Madison Young eine Schwangere selbst über ihr eigenes Körper- und Lustempfinden sprechen – und zeigt sie dann beim lesbischen Sex.

Roulette Toronto (s.u.) ist Courtney Troubles neuen Episodenfilm. Vor der Kamera hatte sie selbst Sex mit Judy Minx – oder Jiz Lee, Drew DeVeaux und River Turner miteinder – oder auch April Flores, Dia Zerva und Dylan Ryan. Ein Klischees aufbrechendes Treffen der Queer Porn Szene.

Außerdem zu empfehlen: Die erfolgreiche Kurzfilmreihe Lesbian Porn, ein Programm der feministischen Aufklärungs-Pionierin Tristan Taormino und ein Podiumsgespräch zum neuen lesbischen Mainstream: Nica Noelle, Emilie Jouvet, Tristan Taormino und Jiz Lee diskutieren die Frage: DO GOOD GIRLS CONQUER LESBIAN PORN? Judy Minx beantwortet gleich mal mit ihrem Workshop-Titel „Everytime we fist, we win“.

Partys gibts natürlich auch, aber das findet ihr ja alleine raus.

Das offizielle Festival-Programm geht noch bis Sonntag, Wiederholungen gibts bis Mittwoch. Für die Spielzeiten der hier empfohlenen Filme bitte den Direktlinks im Filmtitel folgen!

Roulette Toronto

3 Comments

  • Reply Mara 31. Oktober 2011 at 23:08

    Cool, danke! Weißt du zufällig, wo man die Filme bestellen kann?
    Bin nicht fündig geworden.
    Danke!

    • Reply Nadin 1. November 2011 at 09:54

      Da musst du dich wohl noch etwas gedulden, aber einige der Filme werden ganz sicher bald den DVD-Markt erreichen.

  • Reply Jay 4. Januar 2012 at 22:47

    Thanks for the nice review! On behalf of Shine Louise Houston, the models and crew of Crash Pad Series were excited to have our DVD „Crash Pad Series Volume 6: Wide Open“ present as part of the Berlin Porn Film Festival program.

    You can find the DVD at our North American Distributor’s website:
    http://www.goodvibes.com/search/super_search.jhtml?query=Shine+Louise+Houston+queer&searchType=Movies&image.x=0&image.y=0&kbid=44065

    Or in Germany and other places in Europe through our European Distributor’s website:
    http://sexclusivitaeten.net/advanced_search_result.php?XTCsid=ef848073037e2aab5ba9d565dbefb1bf&keywords=Shine+Louise+Houston&x=0&y=0

    If you want to see even more queer and lesbian pornography, or like to watch porn online, check out our website http://www.crashpadseries.com.

    Thanks again!

  • Schreibe einen Kommentar