Musik Queer Life

Musikvideo Mittwoch – Florence and the Machine „What the water gave me“

7. September 2011

Es fühlte sich wie eine halbe Ewigkeit an, bis wir endlich etwas Neues von Florence and the Machine zu hören bekommen haben! So genial das Erstlingswerk Lungs auch war, wir wollten irgendwann mehr. Und endlich bekommen wir mehr! „What the water gave me“, heißt der neue Song von der Band rund um Songwriterin und Sängerin Florence Welch und kommt mit einem Video daher, das zwischen Making Of und typischem Florence-Style hin- und herswitcht. Irgendwie haben wir uns Florence Welch genauso energetisch beim „Arbeiten“ vorgestellt:


Florence + The Machine — What The Water Gave Me – MyVideo

Alles in allem läuft es für Florence Welch momentan sehr gut. Ihre Musik ist unglaublich erfolgreich, vor allem seit ihrem Durchbruch in den USA, und auch die Japaner haben Florence für sich entdeckt. Gerade ziert sie dort das Cover der Vogue.

Ihre Musik lässt sich außerdem in vielen Serien wieder finden, zum Beispiel bei Gossip Girl. Ob die Freundschaft zu Blake Lively, die ihr sogar in mehrere Städte hinterhergereist ist, um sie live zu sehen, da etwas mit zu tun hatte, wissen wir nicht. Ob sie denselben Zahnarzt haben, genauso wenig.

Das neue Album erscheint voraussichtlich im November diesen Jahres. Wenn es nur ansatzweise so gut wie Lungs wird, wird die CD wohl wieder bei uns in Dauerschleife laufen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar