Musik Queer Life

Musikvideo Mittwoch – Yelle

22. Juni 2011

Yelle steht für soliden French Pop: perfekt für den Sommer, leicht, fröhlich und ab und an so klebrig wie geschmolzenes Wassereis. Und genau das bietet auch ihr zweites Album Safari Disco Club, zusammen mit den typischen Synthieklängen und der typischen Grellheit. Ruhig geht es auf dem Album selten zu, es bleibt stehts tanzbar, wie bei La Musique:

La musique by YELLE

Über die Qualität vom Song Safari Disco Club kann man sich allerdings streiten. Ich empfinde den Anfang des Liedes zu nervig, um ihn bis zum Ende zu hören.

Safari Disco Club by YELLE

Yelles erstes Album Pop-Up war bestückt mit fröhlichen Songs, die mit dem Fuß wippen lassen. Und ihr Video zur Single Je Veux Te Voir lud, tatsächlich, zum Mitsingen ein. Bei den unschuldigen Lyrics sollte man das ja auch unbedingt tun.

Hat das Video noch Spät-80er- oder doch schon 90er-Charme?

Yelle ist keine Marina Celeste, ist jedoch ab und an gut hörbar und macht Spaß. Schließlich ist ihr Künstlername ja auch ein Synonym für „You enjoy life“ und die Message kommt definitiv rüber!

Yelles offizielle Website

Facebook

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar