Filme Musik Queer Life Round Up Serien

Round Up Nr. 21

6. Juni 2011


Ein proppevoller Round-Up mit Lip Service, Good Wife, The Real LWord, Jane Lynch, seit langem mal wieder Lindsay Lohan sowie, seufz, Katy Perry, Rihanna und Britney Spears und und und…

(Leichte Spoiler für Lip Service, Good Wife und The Real LWord + Not safe for work)

? Okay, festhalten. Big news, people! Katy Perry hat DOCH eine Frau geküsst! Oh, was, NEIN, wirklich!

…Next. (und bis zu diesem Tag, gibt es auf Kweens keinen Katy Perry-Tag. You’re welcome.)

? Weiter mit „Dingen, die die Welt bewegen“: der „Kuss“ zwischen Rihanna und Britney Spears bei den Billboard Awards. Offscreen. So ein Schock, unglaublich.

Der Bussi war erstaunlicherweise auch nicht das, was die meisten an der Perfomance störte. Was bitter aufstieß, war vielmehr die knappe Bekleidung und die Lack+Leder+Ketten-Kombo. Wer es nicht weiß: das Meisterwerk, was die beiden singen heißt S&M und ist ein Song über, genau, SM! Mit was genau sollten die beiden da auf der Bühne als Requisiten agieren, damit der Song kindgerecht wirkt? Rosa Plüscheinhörnern? Aber seht selbst.

Mich stört viel mehr Britneys so offensichtlich schlecht abgestimmtes Lip Synching und Rihannas flachatmigem Gesinge. Aber was red ich.

?Die zweite Staffel von The Real LWord ging bereits los, hier für alle die noch überlegen, ob sie sich das antun möchten, ein kleiner Sneak Peak. Mit Ilene Chaiken, Whitney und Strap Ons.

Wer hat da gerade gesagt, das das gescripted ist?! Das heißt Real LWord, also muss das auch echt sein, das heißt schon so im Titel! Dummerchen.

In der zweiten Staffel wird es wohl heiß hergehen. Oder wie riese bei Autostraddle es ausdrückte: Lesbian sex sex sex sex sex sex… Klickt einfach mal auf den Link, ich bin gerade nicht in Stimmung Bilder von halbnackten Frauen beim Sex zu posten. …obwohl…

Und da sag noch einmal jemand, dass Sex kein Sport sein kann.

? Ganz ohne Strap On und Ilene Chaiken kommen (Gott sei dank) zwei andere Charaktere aus Good Wife aus, mit dabei Kalinda. Das Video kann ich leider nicht einfügen, also bei der Quelle ansehen gehen, nochmal ansehen und dann zurückkommen. Natürlich absoluter Spoiler für die, die Good Wife gucken. Und ich muss anscheinend dringend wieder damit anfangen.

Apropos Good Wife: Julianne Margulies hat das Angebot abgelehnt, einen lesbischen Porno-Star in einem Film mit James Franco zu spielen. Schade. Ihrer Tochter zuliebe. Trotzdem schade.

? Ich gucke Rizzoli and Isles nicht, aber der Trailer für die zweite Staffel macht mich neugierig.

Das ist schon kein Subtext mehr. Das ist mehr „Right in your face!“. Gefällt.

? Wir Kweens sind ja große Fans von Autostraddle und so erstaunt es mich nicht, dass das Review vom deutschen Lesbenvampirfilm Wir sind die Nacht, der jetzt in den USA gedubbt (!!) gezeigt wird, trotz Synchro kein Verriss ist. Okay, der Film war keine cineastische Perle, aber ich habe ich eigentlich ganz gerne gesehen. Er hat Spaß gemacht, er spielte in Berlin und hey, Nina Hoss! Aber wer weiß, ob meine Nerven die Synchronisation mitgemacht hätten…

? Die jährlichen Top 100 bei Afterellen sind draußen und es ist, wie jedes Jahr, keine große Überraschung wer auf Platz 1 ist. Natürlich ist es dieses Jahr Naya Rivera, dicht gefolgt von Heather Morris, Sara Ramirez und Jessica Capshaw. Wer auch sonst? Größere Überraschung ist allerdings Heather Peace persönliche Top 5 Selection:

1. Gabriella Sabatini
2. Jennifer Beals
3. Alicia Keys
4. Julia Roberts
5. Helen Mirren

Gabriella Sabattini? Really?! Aber mit Helen Mirren und Jennifer Beals hat sie eindeutig Geschmack bewiesen.

? Apropos Heather Peace, da kommen wir doch gleich zu Lip Service. Die neue Staffel wird eine ganze Menge neuer Gesichter mit sich bringen!

Anna Skellern spielt Lexy, eine australische Ärztin, die die Sam/Cat/Frankie-Konstellation ein wenig aufmischen wird. Wen Neve McIntosh, Alana Hood und Sinead Keenan genau spielen, ist noch nicht raus, allerdings bekommt Heather Peace mit Alana Hood Gesellschaft: Sie ist ebenfalls lesbisch und out.

Die schlechte Nachricht jedoch: Die neue Staffel kommt erst 2012 in den UK ins Fernsehen, die DVD wird also entsprechend lange brauchen. Aber wir haben ja gelernt zu warten!

? Nachdem Tina Fey ihr Buch rausgebrachte, wird auch Jane Lynch bald ihr Buch veröffentlichen. Ihre Memoiren heißen, wie schon länger bekanntHappy Accidents und erscheinen im September diesen Jahres.

Das wird dann ja ein Memoirenmonat! Denn auch Beth Dittos Buch wird Ende September erscheinen.

Und wo wir gerade bei Jane sind: Die wird die Emmys dieses Jahr moderieren. Ich freu mich!

? Ich war ja nie eine von denen, die behauptet haben, dass Lindsay Lohan nicht spielen kann und es nie können wird. Allein die Tatsache, dass immer noch über sie geredet wird, ist doch Beweis genug. Und vielleicht noch dieser Kurzfilm von Richard Phillips mit dem Titel Lindsay Lohan und ihr in der Hauptrolle.

Gefilmtes Innenleben der Lohan? Einfach nur ein kleines Filmchen von einem Regisseur, der vorher nie einen Film gedreht hat? Wie auch immer, i approve!

? Zu guter letzt, bedankt sich Ellen bei ihren Zuschauern_innen für inzwischen 8 Staffeln The Ellen DeGeneres Show. Wir können uns zwar leider auch nach acht Jahren die Sendung nicht im deutschen Fernsehen ansehen, dafür aber dieses Video, in dem sie ihre Highlight zusammen fasst.

Und wer weiß, vielleicht wird Ellen ja die neue Oprah?

Das wars, wie immer könnt ihr gerne Tipps per Mails schicken oder in die Kommentare posten. 🙂

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar