Musik

Musikvideo-Mittwoch – Amanda Palmer & The Young Punx

19. Januar 2011

Intimrasur ist ein Thema für sich. Macht mans, oder nicht? Mal vielleicht, weil man Lust hat. Was ist mit dem/der PartnerIn; was mag man selbst? Und dazu der beschwerliche Weg vieler, weg vom „Man muss das, weil das bestimmt alle tun“ – hin zu solchen Überlegungen.

Ob nun intim oder nicht, Körperbehaarung bei Frauen und inzwischen auch bei Männern ist leider nicht einfach Geschmackssache, sondern Diskursmaterial. Das weiß Amanda Palmer, ehemals The Dresden Dolls und erklärte Anti-Shave-Vertreterin, ganz genau. Ob das Lied und das Video zu „Map of Tasmania“ als Statement oder einfach aus Spaß entstanden ist, kann ich nicht sagen. Jedenfalls macht es beim Zuschauen viel Freude!

Amandas neues Album „Amanda Palmer Goes down under“ erscheint am 21. Januar.

1 Kommentar

  • Reply Stadtkatze 22. Januar 2011 at 21:47

    Danke, definitiv eine Inspirationsquelle für den nächsten Karneval 😉

    Wer mit eigenen Haaren nicht wuchern kann, probiert’s einfach hiermit: Winterfell.

  • Schreibe einen Kommentar