Musik Queer Life

Musikvideo Mittwoch – „I wanna be adored“

8. Dezember 2010

Die Raveonettes haben dieses Jahr einen der schönsten Stone Roses-Songs gecovert – und das auch noch gut!

Die Version bleibt eng am Original, dabei ganz entspannt, und gibt dem Lied durch den sanften Gesang von Sharin Foo doch eine ganz eigene Prägung. Wer einen Song immer wieder hören will, ohne ihn sich ÜBERzuhören, dem sind gute Coverversionen äußerst hilfreich, find ich.

Besonders bemerkenswert ist dazu das Video, in dem bezaubernd von einer Generationen übergreifenden Frauenfreundschaft erzählt wird. Nebenbei bekommt man einige Anregungen, womit man so die Zeit totschlagen kann. Das Video zum Original dagegen kann nur begrenzt als inspirierend bezeichnet werden…

Freut euch nun auf Futter fürs Indie-Herz oder einfach auf die Geschichte eines freien (Sommer-)Nachmittags!

.

The music video is directed by Cass Bird & Molly Schiot. 

Ich möchte hiermit weder Werbung für eine bekannte Schuhmarke noch für Markenzigaretten machen. Aber da steht ja ihr drüber, richtig!?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar