Filme Queer Life

Room in Rome

21. Januar 2010

Ab und an gibt es Filme, die schon unter guilty pleasure fallen, obwohl sie noch gar nicht rausgekommen sind.

Ich gebe zu, ich habe den Trailer von „Room in Rome“ schon einige Male gesehen und finde ihn wirklich nicht unansprechend – bis auf ein paar befremdliche Nahaufnahmen und den Greenscreen im Hintergrund. Aber seht selbst:

Not safe for work. Wirklich. Ernsthaft!

Gut. Es gibt einige Faktoren, die der geübten, lesbischen Cineastin jetzt schon die Nackenhaare zu Berge stehen lassen: der Film wurde von einem Mann gedreht und das „But I Iike men more“ von der russischen „Nymphe“ in diesem Video lassen kaum Hoffnung auf ein schönes, lesbischen Happy End. Aber inzwischen bin zumindest ich es ja schon fast gewöhnt, einige Faktoren auszublenden…oder einfach früher den Film auszumachen.

room-in-rome-kweens

„Room in Rome“ ist für 2010 angekündigt und wird hoffentlich meine Erwartungen übertreffen, die zugegebener Maßen nichtsonderlich hoch sind.
Ansehen werde ich mir den Film dann wohl doch allein schon weil die Kurzhaarige mit ihrem out of bed look ja fast mein Typ wäre.

Wie stehts mit euch?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar