Filme Kultur Queer Life

Alfred Hitchcock vs. Lesbian Angels

1. Juli 2009

Ihr wolltet doch sicherlich immer schon einmal wissen, was der gute Alfred so von uns Lesben hält.

Nicht? Nunja, auch nicht weiter schlimm. Lehnt euch einfach zurück, versucht nichts trinkbares in der Hand zu halten und genießt das Opening und die letzten fünf Minuten eines amerikanischen Propagandafilmes, schätzungsweise aus den 50er Jahren, namens: The Disease of Lesbianism.

– dramatische Musik und theatralische Lichteffekte mit dem Lichtschalter bitte hier einfügen –

Vor allem gefällt mir ja, dass Bull Dyke Pfeife raucht, die „Arbeit“ macht und die anderen Frauen im Raum quasi als Fesselersatz dienen. Ganz, ganz großes Tennis.

Im Kontrast dazu jetzt der Trailer zu „Lesbian Angels„, einer Doku über Lesben in L.A. 2009, in dem die Mädels erfreulich unstereotypisch aussehen.

Lesbian Angels ~ Trailer #2 from Karla Eduvia

Wann genau Lesbian Angels erscheint und wie, habe ich leider nicht gefunden. Wer mehr Infos hat, immer her damit!

Also Mädels, wer gewinnt? Die Zombielesben? Oder die 2009er L.A.-Lesbe?

2 Comments

  • Reply Phereniki 6. Juli 2009 at 11:28

    Hi everybody! Habe gerade diese web-page gefunden…dieser Filmausschnitt is just unreal!…Das uebertrifft ja alles was ich je angenommen habe, dass es existieren wuerde! Krass!

  • Reply Ungeheuer 7. Juli 2009 at 21:16

    Das erste Video ist doch eindeutig ein unterhaltsamer Fake (siehe auch die Vimeo-Kommentare)…

  • Schreibe einen Kommentar